gb

Rundu: Reisehinweise und Unterkunft

Sehenswertes in der Umgebung von Rundu

Mbunza Living Museum

Rund 14 Kilometer westlich von Rundu liegt das sehenswerte Mbunza Living Museum (deutsch: Mbunza Lebendes Museum). Hier lernt man die traditionelle Lebensweise und die kulturellen Fertigkeiten des Mbunza Volks kennen, die zu den Kavango zählen. In einem authentischen Gehöft aus Riedgras und Baumästen - malerisch am Samsitu See gelegen - demonstrieren Angehörige der lokalen Mbunza Community, wie man zu vorkolonialen Zeiten am Okavango gelebt hat. Besucher bekommen einen Einblick in die Sitten und Gebräuche des Mbunza Volks, erfahren Interessantes über Naturmedizin, soziales und spirituelles Leben, Küche, Herstellung von Korbwaren und Schmuck, über traditionellen Fischfang mit Reusen, über das Feuermachen, das Schmieden von Messern und Pfeilspitzen und vieles mehr. Den Abschluss bildet eine Sing- und Tanzvorführung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer separaten Mbunza Living Museum Seite.

Mbunza Lebendes Museum

Shambyu Catholic Mission
Die ersten Missionare zogen - vergleichweise spät - um 1910 in die Kavango Region und gründeten die Mission Nyangana. Weitere folgten alsbald, 1914 Andara, 1927 Tondoro, 1929 Bunya. 1930 wurde die katholische Shambyu Mission gegründet, 30 km östlich von Rundu am Okavango Fluss. Die Mission ist vollkommen autark und auf Selbstversorgung ausgelegt. Es gab und gibt neben den Wohnhäusern eine Schule, zahlreiche Werkstätten, eine Klinik, ausgedehnte Gemüsegärten, Stallungen für das Vieh und eine Kirche als Mittelpunkt.

kavangoriver-1
Die Missionen waren Inseln von Wohlstand, sie boten Arbeit, Ausbildung und medizinische Versorgung und waren einer der Gründe, weshalb viele Kavango von Angola nach Namibia übersiedelten. Sie waren lange Zeit die einzigen Entwicklungshilfe Organisationen in der Kavango Region. Shambyu (Sambyu) hat auch ein Museum, das die Geschichte der Mission und des Volks der Kavango zum Thema hat. Außerdem gibt es viele kunsthandwerkliche Sammlerstücke. Post Adresse: PO Box 2075, Shambyu, Okavango, Namibia. Die Mission liegt 30 Kilometer östlich von Rundu. Besucher müssen sich zuvor telefonisch anmelden. Tel: (+264-67372) 1111.

Baden im Okavango Fluss

Beim Baden im Fluss sollte man sehr vorsichtig sein, da es Krokodile im Okavango gibt.

angola_flagFähre nach Angola
Es gibt derzeit für Touristen KEINE Fährverbindung über den Okavango zum gegenüberliegenden Ort Calai in Angola.
Lediglich namibische Staatsbürger können mit der kleinen Personenfähre übersetzen. Fahrzeuge werden auf dem Parkplatz abgestellt.

restsymbol3Restaurant Tipp

Ozzy's Beerhouse. Take-Away und Restaurant. Lunch + Dinner. Eugen Kakukuru Street. Gute urige Atmosphäre. Tel 066-256735.

Kavango River Lodge. A-La-Carte Restaurant. Lunch + Dinner. Terrasse mit Flussblick. Tel 066-255244.

Rundu Unterkunft

Tambuti Lodge

Preiswerte Lodge am Kavango Fluss; klimat. Bungalows mit Bad; Sat TV, Telefon; B&B; Pool, Restaurant.

Preise: DZ ab N$ 255 pP ÜF

Telefon: +264 (0)66 255711

Mehr Information + Fotos

Hakusembe River Lodge

Nahe Rundu am Okavango. Klimat. Bungalows mit Blick auf den Fluss. Restaurant. Swimmingpool. Bootsfahrten.

Preise: DZ ab N$ 945 PP ÜF

Telefon: +264 61 230066

Mehr Information + Fotos

planban

Selbstfahrer Reise durch Namibia